Käuferschutz

FIXOMIX Käuferschutz

FIXOMIX Käuferschutz

Die Zufriedenheit unserer Kunden hat bei FIXOMIX höchste Priorität. Geht es um Themen die fachkundiges Wissen erfordern, haben Sie Fragen zu Produkten oder Anwendungen, dann stehen Ihnen unsere Mitarbeiter werktags Rede und Antwort, zu den handelsüblichen Öffnungszeiten. In der Vergangenheit ließen sich so auch komplexe Vorhaben durch die qualifizierte Beratung unseres Supports zum Erfolg führen. Um unseren Qualitätsanspruch erneut zu unterstreichen, hat FIXOMIX einen umfassenden Käuferschutz etabliert. Der kostenfreie Service bietet Ihnen maximale Sicherheit bei Einkäufen auf unserem Portal. Ein Großteil der Fälle wird durch den FIXOMIX Käuferschutz regelmäßig abgedeckt. Bitte kontaktieren Sie uns bei Eintreten der nachfolgenden Fälle kurzfristig.

 

Wann greift der FIXOMIX Käuferschutz?

 

Lieferverzögerung und Lieferausfall 

Sollte es wider Erwarten zu Lieferverzögerungen kommen, treten wir mit unseren Lieferanten schnellstmöglich in Kontakt um den Vorgang zu klären. Sollte die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der ersten Lieferfrist nachweisbar nicht bei Ihnen eingegangen sein, erstatten wir den vollen Kaufbetrag zurück. Bitte Nutzen Sie zur Schilderung des Vorgangs unser Kontaktformular.

 

Falsche Artikel 

Bei Lieferung einer nachweislich falschen Ware bemühen wir uns umgehend um die Korrektur des Irrtums. Bitte nutzen Sie kurzfristig* unser Kontaktformular um das Problem zu schildern. Der FIXOMIX Kundenservice prüft den Vorgang und nennt Ihnen anschließend die Rücksende-Adresse. Bitte beachten Sie, dass die Ware originalverpackt und unbeschädigt sein muss, wenn Sie unser Lager erreicht. Nach Prüfung des Vorgangs erstatten wir Ihnen den vollen Kaufbetrag zurück.

 

Fehlmengen

FIXOMIX arbeitet mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Lieferanten. Dadurch ermöglichen wir ein großes und umfassendes Produktsortiment. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Waren von verschiedenen Lagern aus versendet werden. Selten geschieht es daher, dass Produkte Ihres Warenkorbs zeitversetzt und getrennt an Ihre Adresse geliefert werden. Sollte es nach Ablauf der genannten Lieferfristen zu nachweislichen Fehlmengen kommen, nehmen Sie bitte kurzfristig* Kontakt zu unserem Kundenservice auf und schildern Sie Ihr Anliegen. Wir bemühen uns, den Vorfall umgehend zu prüfen und die fehlenden Mengen nachzusenden. Sollten die Artikel Ihrer Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der ersten Lieferfrist nicht vollständig bei Ihnen eingegangen sein, erstatten wir den Rechnungs-Teilbetrag über die fehlenden Mengen zurück.

 

Mängel und Defekte

Bitte prüfen Sie den Zustand der Ware nach Erhalt umgehend auf Mängel und Transportschäden. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie defekte Ware erhalten haben, schildern Sie Ihr Anliegen bitte kurzfristig* unserem Kundenservice.

Kurzfristig: Am Tag der Lieferung, spätestens jedoch nach Ablauf von 3 Werktagen, nach Wareneingang.

 

Den FIXOMIX Käuferschutz in Anspruch nehmen

1. Ein Anlass für den FIXOMIX Käuferschutz besteht

2. Der Kunde kontaktiert den FIXOMIX Kundenservice und schildert das Anliegen

3. FIXOMIX prüft den Vorgang und löst entsprechend der Richtigkeit den Käuferschutz aus

4. Liegen die Gründe für einen Käuferschutz vor, sendet FIXOMIX je nach vorliegendem Fall die Ware zeitnah nach oder aber erstattet Teilbeträge / den Gesamtbetrag unter Beachtung der Fristen zurück

 

Einschränkungen zum FIXOMIX Käuferschutz

•  Gutscheine fallen nicht unter den Käuferschutz

•  Bestellungen mit einem Gesamtwert von >1.500,00 Euro fallen nicht unter den FIXOMIX Käuferschutz

•  Individualisierte Produkte und Spezialanfertigungen fallen nicht unter den FIXOMIX Käuferschutz

•  Beschädigung & Verlust von Artikeln nach Übergabe an den Paketdienstleister / die Spedition

•  Zahlung via Kreditkarte oder Bankeinzug und die ausstellende Bank widerruft die Abbuchung

•  Der FIXOMIX Käuferschutz deckt keinen Identitätsdiebstahl oder Kreditkartenmissbrauch ab

•  Der FIXOMIX Käuferschutz ist keine Produktgewährleistung

•  Gutscheine, Rabatte, Nachlässe und Ermäßigungen sind nicht durch den FIXOMIX Käuferschutz abgedeckt

 

Einige Gründe für abgelehnte FIXOMIX Käuferschutz-Anträge

•  Die Artikelbeschreibung war korrekt

•  Die Ware wurde erfolgreich und nachweisbar zugestellt

•  Der Kunde hat auf weitere Kontaktaufnahmen / Rückfragen nicht reagiert

•  Der Kunde hat die Bestellung storniert, ohne das es mit der Ware Probleme gab

•  Der Kunde hat bei der Bank Widerspruch gegen den Bankeinzug eingelegt

•  Der Kunde weigert sich, den Artikel an die genannte Adresse zurückzusenden

•  Der FIXOMIX Käuferschutz-Antrag wird als unangemessen erachtet